Verband

Die Bundesspielordnung des AFVD für das Jahr 2016 ist veröffentlicht und kann hier heruntergeladen werden.

Die wichtigsten Änderungen betreffen:

– die Aufnahme der geänderten Altersklassen gemäß Beschluss Bundesjugendtag
– die Präzisierung der Thematik Vereinsname / Marken / Mannschaftsnamen / Verwendung von Sponsorennamen
– die Aufnahme des Online- bzw. elektronischen Spielerpasses
– die Präzisierung der Beweispflichten für Freigabeverweigerungen bei Beitragsschulden

 

FacebookTwitterGoogle+Share

Der AFV Deutschland e. V. schreibt für das Jahr 2016 folgende Veranstaltungen zur Ausrichtung aus:

German-Indoor-Junior-Flag Bowl X (März – anderer Termin möglich)
German-Indoor-Flag-Bowl XI (März – anderer Termin möglich)

German Junior Flag Bowl XVI (17./18.09.)
Ladiesbowl XXV ( 24./25.09.)
DFFL Bowl VI ( 24./25.09. oder 01./02.10.)

Der Termin des Juniorbowl XXXV und des Jugendländerturniers U17 steht noch nicht fest, da hier noch auf die Rahmenterminplanung des Weltverbandes zur Junioren Weltmeisterschaft gewartet wird.

Terminverschiebungen bleiben vorbehalten.

Bewerben können sich Landesverbände, Vereine, Städte und Kommunen, Sporteventagenturen und Vermarktungsgesellschaften.

Bewerbungsschluss: 15.12.2015

 

FacebookTwitterGoogle+Share

Im Kursistenflügel des Olympiaparks stehen dem AFCVBB e.V. und seinen Mitgliedsvereinen zukünftig zwei Räume zur Verfügung. Im Lehrraum können Aus- und Fortbildungen mit 16 Teilnehmern stattfinden, der Meetingraum ist für 12 Personen ausgelegt.

Beide Räume können bei Nichtnutzung durch den Verband von den Mitgliedsvereinen belegt werden.

Der aktuelle Belegungsplan ist immer hier zu finden.

Anmeldungen für die Nutzung sind über die Geschäftsstelle unter office@afcvbb.de möglich.

 

FacebookTwitterGoogle+Share

Die Lehrgangstermine für die diesjährige Trainer C-Lizenz stehen jetzt fest. Der Lehrgang findet an sechs Wochenenden, jeweils samstags und sonntags zu je fünf Blöcken statt. Die Prüfungen sind inbegriffen. Der Lehrgang wird entsprechend der Bestimmungen des LSB Berlin abgehalten, somit sind keine Fehlzeiten erlaubt.

Lehrgangstermine:

1.Wochenende 31.10.2015 / 01.11.2015
2.Wochenende 07.11.2015 / 08.11.2015
3.Wochenende 14.11.2015 / 15.11.2015
4.Wochenende 21.11.2015 / 22.11.2015
5.Wochenende 28.11.2015 / 29.11.2015
6.Wochenende 05.12.2015 / 06.12.2015

Verteilung der Unterrichtseinheiten:

  1. Block: 08.00 – 09.30 Uhr
  2. Block: 09.45 – 11.15 Uhr
  3. Block: 11.45 – 13.15 Uhr

Mittagspause

  1. Block: 14.00 – 15.30 Uhr
  2. Block: 15.45 – 17.15 Uhr

Die Teilnehmerzahl ist auf 16 Teilnehmer begrenzt. Die Teilnehmer sind durch den jeweiligen Mitgliedsverein per E-Mail an trainerausbildung@afcvbb.de anzumelden. Die Anmeldungen sind verbindlich, es erfolgt umgehend eine Rechnungslegung seitens des AFCVBB e.V. an den Verein. Anmeldungen sind ab sofort möglich, entscheidend für die Teilnahme am Lehrgang ist die Reihenfolge der Zahlungseingänge beim AFCVBB e.V. vor Lehrgangsbeginn.

FacebookTwitterGoogle+Share

Am 12. und 13.12.2015 findet die diesjährige X-mas Convention des AFCVBB e.V. im Gästehaus der Sportjugend im Olympiapark (unweit der Geschäftsstelle) statt.

Ablaufplan, die Namen der Dozenten und ihre Themen sowie Lizenzverlängerungsstatus und Buchungsfomalitäten werden in den nächsten Tagen an dieser Stelle veröffentlicht.

Mehr Infos zum Gästehaus der Sportjugend im Olympiapark gibt es hier.

FacebookTwitterGoogle+Share

Achtung! Nach Information der Verwaltung des Olympiaparks Berlin ist die Treppe am hinteren Notausgang des Gebäudeteils Kursistenflügel dringend sanierungsbedürftig.

Deshalb beginnt ab dem 29.09.2015 der Abbau dieser Treppe mit anschließender Sanierung. Somit kann dieser Ausgang bis zum Abschluss der Baumaßnahme nicht genutzt werden. Ebenso entfällt die Nutzung des angrenzenden Parkplatzes.

FacebookTwitterGoogle+Share

Zum nunmehr vierten Mal findet das Endspiel im American Football der Damen in Berlin statt. Das Präsidium des AFCVBB e.V. freut sich darüber, dass Pro Sport Berlin 24 e.V. und die Berlin Kobra Ladies vom American Football Verband Deutschland den Zuschlag für die Ausrichtung des Ladiesbowl XXIV erhalten haben.

Dieser Event ist eine gute Möglichkeit, die Sportart American Football und insbesondere den Frauenfootball in Berlin und Deutschland weiter populär zu machen. Pro Sport Berlin hat in der Vergangenheit bereits mehrfach bewiesen, Veranstaltungen dieser Art und Größenordnung hervorragend organisieren zu können, sicher der ausschlaggebende Grund für die Wiedervergabe seitens des AFVD.

Natürlich hofft der Landesverband Berlin/Brandenburg auch auf eine erneute Finalteilnahme des mehrfachen Deutschen Meisters Berlin Kobra Ladies, die den Titel wieder in die Hauptstadt zurückbringen könnten. Das Präsidium des AFCVBB e.V. wünscht Pro Sport 24 eine reibungslose Vorbereitung sowie eine gelungene Durchführung des Endspiels und wird natürlich jede erdenkliche Hilfe zu Teil werden lassen.

FacebookTwitterGoogle+Share

Aufgrund unvorhersehbarer und kurzfristig eingetretener Umstände muss die für den 10.07.2015 um 19 Uhr geplante Mitgliederversammlung abgesagt werden. Ein Nachholtermin steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest, wird aber rechtzeitig bekanntgegeben.

FacebookTwitterGoogle+Share

Das Präsidium des American Football Verbandes Deutschland (AFVD) hat in seiner Sitzung vom 7. März dem AFC Stuttgart Silver Arrows e.V. den Zuschlag für die Ausrichtung des Länderpokals der Jugendauswahlmannschaften der Landesverbände (U19) gegeben. Damit werden die Stuttgarter das Turnier zum zweiten Mal hintereinander veranstalten. Mit dem Sportgelände im NeckarPark gibt es eine Location, in der alle Plätze wieder zu Fuß erreichbar sein werden und mit dem Stadion Festwiese eine schmucke Finalspielstätte.

Jürgen Doh, 1. Vorsitzender der Stuttgart Silver Arrows, ist begeistert. „Wir freuen uns, dass wir erneut den Zuschlag erhalten haben. Wir haben bereits letztes Jahr bewiesen, dass wir ein solches Event auf die Beine stellen können und das positive Feedback hat uns in der erneuten Bewerbung bestärkt. Wir wissen die Stadt Stuttgart in unserem Rücken und freuen uns wieder Gastgeber für die Finalrunde zu sein.“

Damit werden die Silberpfeile am 17. und 18. Oktober als Gastgeber für die acht teilnehmenden Landesverbände fungieren. Dies sind zum einen natürlich der Titelverteidiger Baden-Württemberg, wie auch der Finalist Bayern, aber auch wieder Berlin-Brandenburg, Hamburg, Nordrheinwestfalen, Niedersachsen, Rheinland Pfalz-Saarland und Aufsteiger Hessen. Möglich wäre aber auch, dass die Aufstiegsrunde ebenfalls in Stuttgart stattfinden könnte. „Platz ist für bis zu 12 Teams da“, bestätigt Doh. Mögliche Teilnehmer wären Nord (remen), Sachsen, Schleswig-Holstein und Thüringen.

So könnte es Mitte Oktober dazu kommen, dass sich inkl. Cheerleader, knapp 1.000 jugendliche Sportler im NeckarPark tummeln und somit dort das größte Jugendfootballsportevent Europas stattfindet. Dabei hoffen die Silver Arrows auch darauf, dass der Zuschauerzuspruch noch etwas steigt. „Wir werden die umliegenden Vereine explizit anschreiben und günstigere Vereinstickets mit Staffelpreisen einräumen“, erklärt Doh. „Platz ist auf dem Gelände auf alle Fälle für alle Interessierten da, die Teil dieses Events sein wollen!“

FacebookTwitterGoogle+Share

« Older entries § Newer entries »