Spielansetzungen 20./21.06.2015

Das mit Sicherheit interessanteste Footballspiel in der Region an diesem Wochenende wird am Samstag um 18 Uhr im Mommsenstadion angepfiffen. In der GFL Gruppe Nord geht es in der Partie der Berlin Rebels gegen die Berlin Adler zuallererst darum, ob die Charlottenburger den sechsmaligen Deutschen Meister wieder einmal schlagen können, denn für beide Teams ist gegenwärtig die Teilnahme an den Playoffs zwar nicht unmöglich, aber in weite Ferne gerückt.

Drei Stunden zuvor stehen sich im Stadion Wilmersdorf die Berlin Kobra Ladies und das Damenteam der Kiel Baltic Hurricanes gegenüber. Beide haben bisher jeweils einen Sieg und eine Niederlage auf ihrem Konto. Für den mehrfachen Meister der Damenbundesliga ist der zweite Heimsieg für das Erreichen der Playoffs enorm wichtig.

In der Regionalliga Ost finden zwei Partien statt. Am Samstag steht ab 15 Uhr im Helmut-Schleusener-Stadion das Spiel der bisher sieglosen Spandau Bulldogs gegen die Leipzig Lions auf dem Programm. 24 Stunden später spielen im Cottbuser Max-Reimann-Stadion die Cottbus Crayfish und die Rostock Griffins gegeneinander.

Zeitgleich dazu will die zweite Mannschaft der Berlin Rebels den nächsten Schritt in Richtung Regionalliga Ost gehen. Dazu sollen auch die Wernigerode Mountain Tigers bezwungen werden. Dieses Spiel findet ebenfalls im Stadion Wilmersdorf statt. Abgesagt wurde der Vergleich der beiden B-Jugendmannschaften, welcher unmittelbar zuvor stattfinden sollte.

Zwei weitere Partien in der B-Jugendliga Ost werden aber ausgetragen. Kickoff für das Spiel von Tabellenführer Berlin Adler beim Tabellendritten Dresden Monarchs in der Bärnsdorfer Straße ist um 11 Uhr. Auch in Erkner wird um diese Zeit gespielt. Im Erich-Ring-Stadion spielen die heimischen Razorbacks gegen die Chemnitz Claymores. Ab 15 Uhr sind dann an gleicher Stelle die Chemnitz Crusaders beim bisher sieglosen Tabellenletzten der Oberliga Ost zu Gast.

In der Jugendregionalliga Ost spielen am Samstag ab 11 Uhr die Berlin Kobras und die Leipzig Junior Lions in der Forckenbeckstraße gegeneinander. Hier geht es um den Anschluss an die Tabellenspitze. Nach Minuspunkten gesehen haben die die Berlin Bears und die Potsdam Royals inne. Beide U19-Teams treffen sich zum direkten Vergleich um 12 Uhr im DeGeWo-Stadion.

Am Sonntag spielt auch der Tabellendritte der Jugendoberliga Ost gegen die Chemnitz Varlets. Die Berlin Bullets wollen dem Tabellenführer die erste Niederlage beibringen. Kickoff ist um 15 Uhr in der Cecilienstraße in Marzahn.

FacebookTwitterGoogle+Share