Verstärkung für die Royals

Das Roster der Potsdam Royals für die Spielzeit 2016 nimmt so langsam Formen an. Nach einer erfolgreichen Saison 2015 mit den Allgäu Comets verschlägt es den 140 kg schweren Frankie Pankhurst berufsbedingt nach Potsdam. Die Farnham Knights in Großbritannien waren Pankhursts erste Footballstation. Nun freut er sich auf die Herausforderung bei den Royals: „I am excited to be a part of the Royals, a team with talent and some outstanding football players joining the team as well. I really like to challenge the top with this team!“ Headcoach Vogt ist froh, einen erfahrenen Liner für die lange Saison der GFL 2 hinzugewonnen zu haben: „Er bringt eine Menge Erfahrung auf höchstem Niveau mit und wird uns noch mehr Tiefe verleihen.“

Sieben weitere Spieler aus Cottbus, Leipzig, Frankfurt (Oder) und Sheffield spielen zukünftig ebenfalls für die Royals. Von den Crayfish stoßen die Wide Receiver Max Kunze, Enrico Stiegemann und Erik Joseph gemeinsam mit Offensive Lineman Roman Franzen zu den Royals. Der 27-jährige Defensive Back Philipp Korzenek spielte zuletzt bei den Leipzig Lions, ebenfalls in der Regionalliga Ost.

Die Potsdamer D-Line erhält Verstärkung durch den 24-jährigen Kamil Ksiezyk. Der 1,84 Meter große 117-Kilo-Mann kommt von den Red Cocks aus Frankfurt (Oder), für die er bis 2013 spielte. Wide Receiver/Defensive Back Henry Soysa ist 20 Jahre alt und kommt von den Sheffield Hallam Warriors. Er studiert in Berlin und trifft bei den Royals wieder auf seinen alten Trainer David Saul.

Quelle: Potsdam Royals

FacebookTwitterGoogle+Share