Ergebnisse 06.08./07.08.2016

Trotz großer Anstrengungen konnten die Potsdam Royals den Tabellenführer der Gruppe Nord der GFL2 nicht bezwingen. Sie unterlagen am Sonntagnachmittag im Stadion Luftschiffhafen mit 13:16. Eindrücke von diesem Spiel sind hier zu finden.

Ebenfalls in der zweithöchsten Spielklasse, allerdings der der Damen, spielten in diesem Jahr die Spandau Bulldogs Ladies. In ihrem letzten Saisonspiel unterlagen sie den gastgebenden Hannover Grizzlies mit 32:50 und konnten somit die gleichzeitige Niederlage der Hamburg Blue Devilyns nicht für sich nutzen. Sie belegen nach Ende der regulären Saison mit einer ausgeglichenen Punktebilanz den dritten Tabellenplatz, ein schöner Erfolg für das neugegründete Team.

Über 50 Gegenpunkte kassierte die zweite Mannschaft der Berlin Rebels in Leipzig. Nach dem 13:52  haben die Charlottenburger das Schicksal über den Verbleib in der Regionalliga nicht mehr in der eigenen Hand, da sie den direkten Vergleich gegen die am stärksten vom Abstieg bedrohten Berlin Bears verloren haben.

Deren Senior Flag Team verlor bei den Dresden Monarchs überraschend deutlich mit 07:34 und benötigt im Rückspiel am 04. September ein Unentschieden, um sich am Saisonende nicht am Tabellenende wiederzufinden.

FacebookTwitterGoogle+Share