Verantwortliche für BIG EAST 2017 gesucht

Sämtliche Trainingstermine der Auswahl des Landesverbandes Berlin-Brandenburg für das Jugendländerturnier 2017 sind bestätigt worden. Nun kann die Vorbereitung von BIG EAST beginnen.

Gesucht werden für alle Positionen engagierte Trainer/innen, die an sämtlichen Wochenenden, beginnend vom 30.09./01.10.2017 bis einschließlich zum Turniertag am 29.10.2017, sowie dem Trainingscamp vom 22.-25.10.2017 für das Team BIG EAST und den Landesverband Berlin-Brandenburg tätig sein wollen. Außerdem werden zur Unterstützung für den genannten Zeitraum auch Betreuer/innen gesucht.

Wie in den vergangenen Jahren sind von den Bewerbern/Bewerberinnen folgende Voraussetzungen mitzubringen:

– Bestehende Mitgliedschaft in einem Verein

– C-Lizenz oder höher,

– aktuelles, erweitertes polizeiliches Führungszeugnis.

 

Trainer/innen von Damen- oder Herrenmannschaften haben die gleichen Voraussetzungen wie Jugendtrainer zu erfüllen. Für Trainer/innen, die lediglich an den Camps teilnehmen bzw. BIG EAST in der Vorbereitung unterstützen wollen bzw. für Betreuer/innen gelten mit Ausnahme der Lizenzierung die gleichen Voraussetzungen.

Bewerbungen nimmt ab sofort der Vizepräsident American Football Michael Porté (per Email: michael.porte@afcvbb.de) mit folgenden Informationen entgegen:

  • Lizenzstatus,
  • erweitertes polizeiliches Führungszeugnis vorhanden oder nicht,
  • Mitgliedsverein, bei dem die Trainermeldung für das Jahr 2017 abgegeben wurde,
  • aussagekräftige tabellarische Football-Lebensläufe und Coaches-Stationen, sowie Zusatzqualifikationen (Schiedsrichterausweis, Physio-Ausbildung, andere Lizenzen usw.)

Die Kosten für Trainingslager und Turnier werden den Verantwortlichen vollständig erstattet. Die für die Auswahl vorgesehene Kleidung wird durch den AFCVBB e.V. gestellt und es wird erstmalig eine finanzielle Aufwandsentschädigung für die Verantwortlichen von BIG EAST geben.

FacebookTwitterGoogle+Share