Vizepräsident Football legt Amt nieder

Michael Porté, von den Mitgliedsvereinen im Frühjahr 2017 einstimmig gewählter Vizepräsident Football hat am Donnerstag überraschend und ohne Vorankündigung mit sofortiger Wirkung sein Amt niedergelegt. Gegenüber dem Vorstand des AFCVBB e.V. gab der ehemalige Vizepräsident private Gründe für seinen Rücktritt an.

Der Rückzug des Hauptverantwortlichen stellt den Verband und seinen Vorstand vor neue Herausforderungen. Deshalb sind alle Vereine der Region gefordert, den Landesverband nicht nur als Passstelle zu verstehen, sondern aktiv mit dem Vorstand zusammenzuarbeiten und sich mit Vorschlägen für die Lösung der aktuellen Probleme und anstehenden Aufgaben einzubringen.

Ungeachtet dessen gehen die Vorbereitungen für das diesjährige Jugendländerturnier weiter. Die Verantwortlichen des Verbandes haben bisher organisatorisch alles Mögliche für eine erfolgreiche Teilnahme getan und mit der Ernennung Martin Lutzkes als Leiter der Jugendauswahl und Head Coach von BIG EAST die Auswahlverfahren für die Aktiven, die weiteren Trainer und Betreuern auf den Weg gebracht.

FacebookTwitterGoogle+Share