Trainingsauftakt „BIG EAST“

Am Samstag, 30.09.2017, startete pünktlich um 10:00 h auf dem Gelände des Olympiaparks Berlin die Mission Wiederaufstieg für unsere U17 Landesauswahl. Unter Leitung des Trainerstabes bestehend aus Leeroy Foster (OC), Jens Krtschmarsch (OL), Eckard Rankel (DC), Gerry Reichel (DB) und Strength & Conditioning Coach Felix Ring fanden sich 78 Spieler der Jahrgänge 2000, 2001 und 2002 ein, um sich den anwesenden Coaches als potenzielle Spieler für die Landesauswahl zu präsentieren. „Wir freuen uns, dass die Landesauswahl so gut angenommen wird. Alle Vereine aus Berlin und bis auf einen auch alle Brandenburger Vereine haben Spieler zu diesem ersten Try-out gesendet.“, so Vizepräsident Matthias Wolfram, der beim Trainingsauftakt vor Ort war.

Während am ersten Tag im Wesentlichen organisatorische Formalitäten wie u. a. Messen, Wiegen, Ausrüstungs-Check im Vordergrund standen, wurde am Sonntag dann die Fitness der Jungs getestet, erste Drills durchgeführt und einige Spielzüge auf dem Olympiaparkgelände getestet, die vorher in den Räumen der Sportjugend besprochen worden waren. Frederik Beck konnte als ehemaliger Auswahlspieler für einen Vortrag zum Thema ANTI-DOPING gewonnen werden, um so die nötige Ruhepause nach dem Mittagessen sinnvoll zu überbrücken. HC Martin Lutzke zog als Fazit des ersten Camps: „Es war klar, dass es nicht einfach werden wird, 9er und 11er Spieler aus drei Altersklassen und fünf Ligen schnell zusammenzubringen, aber da wirklich alle gut mitziehen, wir viele Spieler bei diesem Camp sichten konnten, sehe ich gute Chancen es zu schaffen. Ob es am Ende reichen wird, um mit den anderen Landesauswahlen mitzuhalten, wird vor allem im Trainingslager in Kienbaum entschieden werden.“

FacebookTwitterGoogle+Share