LAST GAMEDAY 22.09.2012

Veröffentlicht von

Am vorletzten Samstag hatten die Capital Colts ihr vorletztes Saisonspiel gegen die Halle Falken. Nach zwei verlorengegangenen Spielen konnten die Capital Colts gegen die Halle Falken einen weiteren Sieg mit 39:24 auf Ihrem Konto verbuchen.

In der Landesliga Ost stehen nun noch zwei Spiele aus. Am kommenden Samstag treten die Colts gegen die Rostock Griffins 2.0 an und am darauf folgenden Wochenende wird durch die Potsdam Royals gegen die Eberswalder Warriors die Saison beendet.

Das Spiel der Rostock Griffins 2.0 ist eigentlich ein Heimspiel, da die Rostocker jedoch Schwierigkeiten mit der Zusage der Spielstätte haben, haben die Capital Colts den Rostock Griffins angeboten das Spiel am Vorarlberger Damm auszutragen. Dieses Angebot wurde von den Rostockern gerne angenommen. Die Capital Colts freuen sich hier aushelfen zu können, da sie in der Vergangenheit und auch heute noch viele Hürden nehmen müssen um ausreichende Trainingszeiten von den zuständigen Behörden zu erhalten.

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal bei allen Teams bedanken, die uns in der Saison 2009 mit Ihren Homefields ausgeholfen haben und hoffen dass jedem Team die gleiche Hilfe der anderen Teams zuteil kommt, wenn einmal Not am Mann ist.

Die Capital Colts würden sich daher freuen, wenn am Samstag den 22.09.2012 zum Kick Off um 15.00 Uhr nicht nur die Fans der Capital Colts und der Rostock Griffins 2.0 kommen würden, sondern auch alle die dem Sport American Football verbunden sind. Damit wollen wir zeigen, dass American Football eben nicht stiefmütterlich behandelt werden darf, sondern die gleiche Berechtigung hat als Sport ausgeübt zu werden wie andere Sportarten. Sicherlich hat jeder einzelne Footballer bereits die Erfahrung der Benachteiligung machen müssen und es wird Zeit zu zeigen, dass wir diese Benachteiligung zugunsten einer vorherrschenden Sportart auf den Sport- und Fußballplätzen nicht mehr hinnehmen werden.