New home, new faces – die neue Saison steht vor der Tür!

Veröffentlicht von

Die Saison 2014 wirft Ihre Schatten voraus!
Die Potsdam Royals, Meister der Oberliga 2013, werden 2014 in der Regionalliga antreten.
In welcher Zusammensetzung diese Liga an den Start geht, steht noch nicht ganz fest, voraussichtliche Gegner werden die Rostock Griffins, Cottbus Crayfish, Magdeburg Virgin Guards, Tollense Sharks, Leipzig Lions, Spandau Bulldogs und Frankfurt/oder Red Cocks sein.
Unsere Jugendmannschaft, im vergangenen Jahr nur knapp die Meisterschaft verpasst, wird ebenfalls in der Regionalliga antreten. Mögliche Gegner hier sind die Berlin Kobras, Spandau Bulldogs, Rostock Griffins, Chemnitz Varlets und Wolgast Vandals.

Eines ist aber bereits jetzt klar, die Royals haben ein neues

 

 

Trainingsgelände! Zukünftig wird man eng mit der BBIS, der Berlin Brandenburg International School, kooperieren und das dortige Trainingsgelände nutzen. Vereinspräsident Ilja Schmidt bestätigt die Vorfreude aller Royals: „Hier steht uns ein niegelnagelneuer Kunstrasenplatz und eine 3- Felder- Halle für das Wintertraining zur Verfügung. Bessere Trainingsbedingungen hatten wir bisher noch nie!“ Zukünftig wird also in Kleinmachnow an der BBIS, Am Hochwald 30, trainiert.

Auch in punkto Training stehen einige Veränderungen an. Der Coaching Staff der Royals wurde namhaft verstärkt, den bisherigen Coaches Michael Vogt, Darryl Flanagan und Stephan Mutz stehen zukünftig noch Gerome Castleberry und Christian Gerber zur Seite. Headcoach Michael Vogt ist begeistert über die Verstärkungen: “ Christian verfügt über 20 Jahre Footballerfahrung, als Spieler und als Coach, er wird unser Team weiter verbessern können. Ich freue mich sehr, dass er uns weiter zur Seite steht. Das wir Gerome für uns gewinnen konnten, ist natürlich sensationell, er wird neue Impulse vor allem in der Offensive setzen, uns aber auch insgesamt weit nach vorn bringen.“

Als erstes steht nun das Tryout am 15.11. um 18 Uhr auf dem Sportgelände der BBIS in Kleinmachnow auf dem Programm. „Dies ist unsere offizielle Saisoneröffnung. Hier stellen wir das neue Trainingsgelände vor und gleichzeitig wollen wir neue Spieler, sowohl im Herren- als auch im Jugendbereich für unseren Sport begeistern. Auch erfahrene Spieler sind jederzeit willkommen und können sich gern über unser Programm informieren.“ erklärt Madeleine Nitzsche, seit 2013 Geschäftsführerin der Potsdam Royals. „In den folgenden Wochen werden wir wie gehabt Mittwochs und Freitags trainieren. Die Jugend beginnt um 17.30 Uhr, die Herren um 19.30 Uhr. Unser Partner PotsdamBus wird uns kräftig unterstützen und einen Shuttleservice zum Trainingsgelände installieren, dies ist insbesondere für unsere Jugendlichen eine tolle Sache.“ so Nitzsche weiter.

Mit freundlichen Grüßen,
der Vorstand, Potsdam Royals e.V.
www.potsdamroyals.de