AFCVBB verpflichtet neuen Landestrainer

Veröffentlicht von

Der AFCVBB konnte einen neuen Landestrainer für die A-Jugend verpflichten.

Der amtierende Defense-Coordinator der Männer-Nationalmannschaft wird zusätzlich die Aufgabe des Headcoaches unserer A-Jugend-Auswahl übernehmen.

Dogan Özdincer ist seit mittlerweile 16 Jahren als Trainer in unterschiedlichen Vereinen und Positionen aktiv. Sechs Jahre Bundesligaerfahrung als Headcoach mit den Berlin Adlern sowie u.a. Coordinator und Assistant Coach in der GFL sind beeindruckende Meilensteine in seiner Trainer-Laufbahn. „Ich hab mich wirklich riesig gefreut“ war die erste Reaktion des erfolgsverwöhnten Nationalcoaches. Er wird etliche „alte“ und bekannte Gesichter wiedersehen, da seine Football- und auch persönlichen Wurzeln hier in der Hauptstadt liegen.

Die neue Aufgabe sieht er gleich doppelt positiv, da er sowohl auf Berlin-Brandenburg, als auch den Jugendbereich ein zukunftsorientiertes Auge geworfen hat. Zum 1. Februar 2012 hat sich Özdincer der neuen Herausforderung gestellt und mit den Planungsarbeiten im Hintergrund begonnen. Als wichtigste Ziele zu Beginn seiner Arbeit sieht er auf jeden Fall, die Auswahl der Spieler für sie selbst und die Vereine interessanter zu gestalten und entsprechende Anreize zu schaffen. Er will den ihn auszeichnenden frischen Wind in die Kader- und Jugend-Arbeit bringen. „Trainiert wird grundsätzlich auf Sieg“, so sein Motto. Wer von vornherein davon ausgeht Zweiter zu werden, wird es auch werden, kommentiert er mit einem Augenzwinkern die Frage nach seinem sportlichen Ziel.

Die Spielersichtungen und -beobachtungen beginnen, in Absprache mit den entsprechenden Teamtrainern, während den Ligaspielen in der laufenden Saison. Die danach folgenden Sichtungscamps wird er in enger Abstimmung mit dem Landesverband und den Coaches terminieren. Seine unterschiedlichen Aufgaben im Nationalteam und als Landestrainer werden sich nicht gegenseitig beeinflussen oder stören, auch wenn er dadurch zwischen Berlin und Frankfurt/a.M., sowie in der gesamten Republik pendeln muss, verspricht Özdincer.

Der AFCVBB bedankt sich beim bisherigen Headcoach des Auswahl-Teams, Jörg Hoffmann, für seine tolle Arbeit in den letzten Jahren, da dieser beruflich nach Jena gezogen ist und nun den Staffelstab an Dogan Özdincer weitergeben wird. Beiden wünschen wir bei ihren anstehenden sportlichen Aufgaben gleichermaßen viel Erfolg.

Dogan Özdincer