Funktionsteam des AFCVBB e.V. für die Jugendlandesauswahl 2018 – Wir stellen vor: Defense Coordinator Josh Mandel

Veröffentlicht von

Der AFCVBB e.V. hat seinen Trainerstab für die Landesjugendauswahl 2018 ernannt. Josh Mandel wird 2018 für die Defense der Berlin-Brandenburger verantwortlich sein.

Coach Josh Mandel ist vielen in Berlin und Deutschland durch sein aktuelles Engagement bei den Berlin Rebels bekannt. Als Defense Coordinator führt er seit 2015 die Verteidigung der Charlottenburger an und konnte in den letzten drei Jahren jeweils die Playoffs erreichen. Zuvor (2014) war Mandel Linebacker Coach und Special Teams Coordinator der Berlin Adler, mit denen er in jenem Jahr den Euro Bowl gewinnen konnte. Begonnen hat Coach Josh seine Coaching Karriere in Deutschland 2011 bei den Rebels als Linebacker Coach und Special Teams Coordinator.

Seine Erfahrung auf dem Footballfeld reicht allerdings noch deutlich weiter zurück. Von 1992 bis 1994 spielte er als Linebacker an der Sallsbury High School. 1994 wechselte er an die Ohio Wesleyan University, wo er vier Jahre als Starting Linebacker verbrachte. 1997 und 1998 war er zudem Team Captain und wurde Weight-Lifting All American.

1998 begann Mandel seine Trainerkarriere an der Ridgedale High School in Ohio als Headcoach des Jugendteams. 2002 bis 2005 verbrachte er als Headcoach, Strength and Conditioning Coach und Position Coach an den Red Hook Public Schools. Der Fokus lag dabei immer auf der Aus- und Weiterbildung der Jugendlichen, sowohl im sportlichen, als auch im sozialen Bereich. Von 2007 bis 2009 war er Defensive Coordinator in Weston, Conneticut, ehe er dann ein Jahr später nach Deutschland kam. Seitdem arbeitet er als Sportlehrer an einer internationalen Schule in Berlin in der Altersklasse 14-18 Jahre.

Aufgrund seiner nun schon zwanzigjährigen Erfahrung in der sportlichen und sozialen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ist Mandel prädestiniert für die Arbeit mit der Auswahlmannschaft und wir wünschen Coach Josh viel Erfolg und ein glückliches Händchen bei der Kaderzusammenstellung.