Funktionsteam des AFCVBB e.V. für die Jugendlandesauswahl 2018 – Wir stellen vor: Quarterbacks Silvana Friese

Veröffentlicht von

Der AFCVBB e.V. hat seinen Trainerstab für die Landesjugendauswahl 2018 ernannt. Die Quarterbacks werden in diesem Jahr von Silvana Friese betreut.

Silvana Friese ist seit 2005 mit dem Football verbunden. Durch die damalige NFL Europa wurde sie auf den Sport aufmerksam und unternahm kurz darauf die ersten Gehversuche bei den Potsdam Royals. 2011 wechselte sie dann auf die Position des Quarterbacks zu den Berlin Kobra Ladies. Mit den Wilmersdorferinnen wurde sie insgesamt sechsmal Deutscher Meister. 2015 wurde Friese in die Nationalmannschaft berufen und avancierte hier im Rahmen der Europameisterschaft in Granada, Spanien zum Starting Quarterback. Am Ende brachte sie mit der Bronze-Medaille die erste internationale Medaille im deutschen Frauen-Football mit nach Hause. Bis Zum Ende der Saison 2017 war sie aktiv auf dem Feld für die Kobra Ladies. In 2018 pausierte sie, um sich voll auf ihre Coaching Karriere zu konzentrieren.

Diese begann in der Saison 2016 ebenfalls bei den Berlin Kobras. Hier übernahm sie im Sommer das Coaching der Quarterbacks der Kobras A-Jugend. Anfang 2017 wechselte sie die Farben und schloss sich als Walk-On Coach ihrem Mentor Jan Meseck bei den Berlin Rebels an. Hier verbrachte sie die gesamte Saison an der Sideline des Prospect Teams in der Regionalliga Ost. Nach der Saison war für die 27-jährige schnell klar, dass sie sich hier weiter entwickeln wollte. Aufgrund ihrer sehr guten Leistungen boten ihr die Berlin Rebels den Posten als alleinverantwortlicher QB-Coach des Prospect Teams für 2018 an, welchen sie natürlich annahm. Zusätzlich hat sie in der vergangenen Off-Season ihre Lehrgänge zur  Trainer C-Lizenz absolviert. Für 2019 hat Coach Silvana ein neues Engagement angenommen. Sie wird bei den Berlin Knights Assistant Offense Coordinator und QB-Coach der Herren.

Wir wünschen Coach Silvana viel Spaß und Erfolg bei Ihrer Arbeit.