Spielansetzungen 18./19.07.2015

Veröffentlicht von

In Berlin und Brandenburg sind Sommerferien. Bis zum 23.08.2015 finden in der Region so gut wie keine Spiele statt. Wer auf Football trotzdem nicht verzichten möchte, muss an diesem Wochenende schon etwas weiter fahren.

In der Regionalliga Ost treten die Spandau Bulldogs bei den Tollense Sharks an. Das Hinspiel verloren die Bulldogs Mitte Mai so knapp wie kein anderes ihrer Spiele. Bei noch vier verbleibenden Partien muss nun der erste Saisonsieg her, damit das für die Vermeidung des Abstiegs wichtige Spiel bei den Leipzig Lions nicht schon von vornherein bedeutungslos wird. Kickoff ist am Samstag um 15 Uhr im Neubrandenburger Badeweg.

Einen Tag später will die zweite Herrenmannschaft ihren Siegeszug in der Oberliga Ost fortsetzen und muss dafür nach Chemnitz. Sollten die Charlottenburger dieses Spiel, welches um 15 Uhr im UstiField angepfiffen wird, auch gewinnen, hätten sie nach den Jenaer Hanfrieds auch den letzten Mitkonkurrenten ausgeschaltet und die Meisterschaft in der Tasche.

Ein weiteres Spiel mit regionaler Beteiligung an diesem Wochenende findet in Wolgast statt. Auch hier könnte eine Vorentscheidung fallen. Die Berlin Bullets haben es in der Hand, den Berlin Thunderbirds den Weg zur Meisterschaft in der Gruppe A der Landesliga Ost zu ebnen. Die Gastgeber erwarten die Marzahner am Sonntag um 15 Uhr im Sportforum Wolgast. Diese würden bei einem Sieg nach Minuspunkten mit den Gastgebern gleichziehen und die Südberliner aus ihren letzten beiden Spielen nur noch einen Punkt zum Titel benötigen.

Das wohl spannendste Spiel erwartet die Zuschauer ebenfalls am Sonntag um 15 Uhr in der Leipziger Ratzelstraße. Das Senior Flag Team der Berlin Bears hat hier die Möglichkeit, die Leipzig Lions im letzten Moment doch noch von der Tabellenspitze zu verdrängen. Den Gastgebern, die das Hinspiel vor 14 Tagen trotz eines 13-Punkte-Rückstands noch mit einem gewannen, reicht ein Unentschieden um das zu verhindern.