Ergebnisse 11./12.07.2015

Veröffentlicht von

Die A-Jugend der Berlin Adler ist Nordmeister der GFL Juniors. Das Team von Head Coach Daniel Kiffner siegte am Sonntagnachmittag in Hamburg bei den Young Huskies mit 28:21 und spielt somit vor heimischer Kulisse das Playoffviertelfinale gegen den Südzweiten Holzgerlingen Twister. Durch die Niederlage der Huskies ziehen statt derer die Dresden Monarchs, die gegen die Hamburg Blue Devils mit 21:06 gewannen, erstmals in ihrer Vereinsgeschichte in die Playoffs ein.

Ein weiterer großer Gewinner des vergangenen Wochenendes sind die Berlin Rebels. A-Jugend und auch die zweite Herrenmannschaft fuhren wichtige Siege ein. Der Nachwuchs der Rebels besiegte am letzten Spieltag der höchsten deutschen Jugendliga die Spandau Bulldogs mit 17:00. Die Bulldogs müssen nun Ende Oktober in die Relegation. In der Oberliga Ost besiegten die Charlottenburger die Jenaer Hanfrieds mit 28:25 und bauten die Tabellenführung weiter aus. Sie haben nun vier Punkte und eine gewonnene Partie Vorsprung auf die Chemnitz Crusaders, die nach Minuspunkten Zweiter sind. (Foto: Michael Hundt) Ausführliche Spielberichte zu diesen beiden Partien in der „Teamzone“.

mh3Z7A8838-hp

Im „Barnim-Duell“ gab es mit den Eberswalder Warriors einen eindeutigen Sieger. Die Warriors gewannen ihr Spiel bei den Schwanebeck Silverbacks mit 35:06 und erzielten ihren ersten Saisonerfolg. Die Silverbacks verbleiben sieglos am Tabellenende der Gruppe A der Landesliga Ost.

In der Jugendregionalliga haben die Potsdam Royals die Tabellenführung abgegeben. Sie verloren überraschend mit 06:08 bei den Berlin Thunderbirds, die sich ihrerseits nun auch wieder Chancen ausrechnen, die Relegation gegen die Spandau Bulldogs bestreiten zu können. Die beste Ausgangsposition hat weiterhin die A-Jugend der Berlin Bears, die am Sonntag die Leipzig Junior Lions mit 28:00 bezwang.

Die Berlin Bullets besiegten in der Jugendoberliga Ost die Jenaer Hanfrieds mit 26:08 und tauschen mit den Gästen die Tabellenplätze in der Gruppe A. Beide Teams werden aber wohl mit dem Aufstieg nichts zu tun haben. Die B-Jugend der Erkner Razorbacks konnte auch das letzte Spiel der Saison nicht gewinnen und unterlag den Spandau Bulldogs mit 06:36. Die Bulldogs waren als Gruppenzweiter bereits für die Playoffs qualifiziert.

In einem weiteren Spiel der Oberliga Ost bezwangen in Erkner die Wernigerode Mountain Tigers die heimischen Razorbacks mit 30:03. (Foto: Michael Hundt)

mh3Z7A8247-hpMehr Fotos von dieser und der Partie Rebels II-Jenaer Hanfrieds sind hier zu finden.