Spielansetzungen 22./23.08.2015

Veröffentlicht von

Das letzte Ferienwochenende wird noch einmal ausschließlich von den Ü18-Teams der Region bestimmt.

Sechs Wochen Spielpause hatten die Berlin Kobra Ladies. Nun geht es am Samstag zum Rückspiel zu den Hamburg Amazons. Alles andere als ein deutlicher Gästesieg am Jahnring im Hamburger Stadtpark wäre eine Riesenüberraschung. Kickoff ist um 15 Uhr.

Deutlich schwerer werden es die Berlin Rebels haben, die eine Stunde später im Kilia-Stadion am Kieler Hasseldiekskammer Weg auf den Tabellendritten der GFL-Gruppe Nord treffen. Zwar können weder die Kiel Baltic Hurricanes noch ihre Gäste aus eigener Kraft ihre gegenwärtige Tabellenposition verbessern, trotzdem dürften beide Teams genug Anreiz besitzen, ein gutes Spiel abzuliefern und einen Sieg einzufahren – denn wiederum eine Stunde später messen ihre unmittelbar besser Platzierten aus Hamburg und Dresden ebenfalls die Kräfte.

In der GFL2 ist durch die Niederlage des Tabellenführers vom letzten Wochenende wieder mehr Zündstoff. Die Potsdam Royals machen sich erneut auf den Weg in das Rheinland und es ist natürlich zu hoffen, dass das Team nicht wieder umkehren muss ohne gespielt zu haben. Mit den Bonn Gamecocks haben die Königlichen auch noch eine Rechnung offen, verloren sie doch ihr Heimspiel gegen den Tabellenvorletzten knapp mit 13:16. Das Spiel beginnt ebenfalls am Samstag um 16 Uhr.

Auch in der Regionalliga Ost findet am Samstag ein Spiel statt. Die Cottbus Crayfish müssen um 15 Uhr beim Tabellenführer Rostock Griffins antreten und wären mit einem Sieg die erste Mannschaft, die den Norddeutschen in diesem Jahr eine Niederlage beibringt.

Am Sonntag greifen dann noch zwei Teams der Landesliga Ost wieder in den Spielbetrieb ein. In der Gruppe A treffen auf der Sportanlage am Wasserturm in Eberswalde um 15 Uhr die einheimischen Warriors auf die Schwanebeck Silverbacks. Das Hinspiel gewannen die Warriors mit 35:06.